Foto: Hebi B. / Pixabay

 

VfL-Schwimmen weiterhin verboten

Unser Verein hatte gehofft, mit dem Ende der Sommerferien wieder sein beliebtes Kinderschwimmen im Vitalbad Damp anbieten zu können. Denn viele Kinder und Eltern freuten sich darauf und melden sich deswegen hoffnungsvoll. Doch daraus wird leider vorerst nichts: Das Nutzungskonzept des Ostseeresorts Damp als Betreiber sieht bislang unser Kinderschwimmen nicht vor. "Es darf keine Vermischung mit den Reha-Gästen geben. Dies wird wahrscheinlich auch noch eine ganze Weile so bleiben", so das Ostseeresort.

Wir bleiben dran und informieren, sobald es wieder losgeht!

 

Dies war unsere Meldung vom 4.6.2020:
Das Land Schleswig-Holstein hat die Öffnung der Hallen- und Freibäder ab kommenden Montag (8. Juni) erlaubt. Allerdings müssen die Betreiber dafür Konzepte erarbeiten, wie die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können.

Selbst wenn dies dem Vitalbad in Damp gelingen sollte - der VfL sieht keine Möglichkeit, sein beliebtes Kinderschwimmen vor den Sommerferien wieder hochzufahren. "Unsere vielen Kinder wuseln alle durcheinander, sind nicht sicher beim Schwimmen, viele müssen wir auch körperlich unterstützen - das widerspricht derzeit allen behördlichen Anordnungen", sagt VfL-Schwimmtrainerin Sylvia Petersen. "Auch wenn wir das allen unseren Kindern und ihren Eltern wünschen würden, das ist jetzt leider noch nicht umsetzbar. Gesundheit und Sicherheit gehen vor."

Die VfLerin will daher nach den Sommerferien wieder neu ansetzen mit dem Schwimmunterricht - dann mit neuem Schwung.

Schreib uns!

Du findest uns bei Facebook

Oder Du schickst uns einfach hier eine Nachricht.

Aktuelle Artikel

 

Es ist vollbracht, der VfL mit dem TSV Waabs zum SV Schwansen verschmolzen - und diese Website Geschichten.

Die Mitglieder wählen am 28. August (19 Uhr, Sportheim Kleinwaabs) einen neuen Vorstand - und stimmen über eine neue Satzung und neue Beiträge ab.

Das Schwimmen in Hallen- und Freibädern ist zwar wieder erlaubt, wenn die Corona-Abstandsregeln etc. eingehalten werden. Kinderschwimmen passt allerdings nicht ins Hygienekonzept des Vitalbads.

Sponsoren